CLINQ unterstützt eine Vielzahl von VoIP-Anbietern und bietet für diese vorgefertigte Einrichtungsprofile an, um dir die Konfiguration so leicht wie möglich zu machen. Sollte dein Anbieter nicht aufgeführt sein, so hast du die Möglichkeit unter der Auswahl "Sonstige Anbieter" alle benötigen Daten deines VoIP-Anbieter frei einzutragen.


Für die Registrierung benötigst du von Deinem Anbieter folgende Registrierungsdaten:


  • SIP-Benutzername (häufig auch SiP-Registrierungsname, Authorisierungsname oder ähnlich genannt)
  • SIP-Passwort
  • Registrar/SIP-Server.


Einige Anbieter nutzen zusätzlich einen Outboundproxy. Du kannst hierfür die Checkbox aktiveren und diesen eintragen. 


Falls dir diese Daten nicht bekannt sind, dann wende dich an deinen VoIP-Anbieter oder erkundige dich bei deinem Administrator.

Beachte:
CLINQ unterstützt aktuell nur die Registrierung via UDP. Registrierungen via TCP oder TLS werden noch nicht unterstützt.
CLINQ unterstützt nur Registrierungen aus dem Internet. Nicht lokale IP 192..xx Registrierungen gegen PBX/Fritz.Box. 


Konntest du deinen VoIP-Anbieter manuell mit CLINQ verbinden? Klasse!

Wir würden uns darüber freuen, wenn du uns deine verwendete Konfiguration (ohne SIP-Benutzername und Passwort) mitteilst. So können wir dank deiner Hilfe direkt ein Einrichtungsprofil für den Anbieter in CLINQ anlegen.