Ganz einfach:

  • CLINQ-->Einstellungen-->Integrationen->Salesforce
  • Such Sie dort unter Kontakte "salesforce" und klick auf Verbinden.
  • Du wirst nun zur Salesforce-Seite umgeleitet.
  • Logge dich hier ein. Anschließend musst du nur noch auf Zulassen klicken. 
  • Fertig - Deine Kontakte stehen dir jetzt in CLINQ zur Verfügung.

Ausnahme: Salesforce Testaccounts erlauben kein API Zugriff, daher kein Kontaktimport



Kontakte Synchronisieren:

  • Wenn du im CRM Änderungen an den Kontakten vornimmst, kann es bis zu 10 Minuten dauern, bevor die Änderungen in CLINQ sichtbar sind. Da CLINQ die Kontakte in einem 10 Minuten Intervall prüft.
  • Hingegen werden Kontakte, die du in CLINQ erstellst oder änderst, umgehend im CRM sichtbar sein.


Erweiterte Fragen:


Wie werden Datenschutzkonform Kontakte verarbeitet?


Wir setzen Firebase / Google Cloud ein. Mit Google haben wir einen sog. Standardvertrag zur Datenverarbeitung und achten darauf, dass alle Services in Europa sind. 
Alle Kundendaten verlassen den EWR nicht. 

CRM-Kontakte werden bei CLINQ nur zwischengespeichert, um Limitierungen bei CRM’s zu umgehen und eine gute Nutzererfahrung im Desktop Client bzw. den Apps zu gewährleisten und dann aus der Cloud gelöscht. Die entsprechenden Services dafür laufen in der Google Cloud und sind in Frankfurt (europe-west3) gehostet. Die Kontakte liegen dann lokal auf dem Desktop.


Fehler: es werden keine Kontakte geladen u. man sieht keine "Kontakte laden" Animation
API: Could not fetch contacts API_Disabled_FOR_ORG: The REST API is not enabled for this Organization
Ursache: beim Salesforce Benutzer ist die API Nutzung deaktiviert
Lösung: API aktivieren: https://help.salesforce.com/s/articleView?id=000385535&type=1
Hinweis: 14/30 Tage Testaccount erlaubt keine API Nutzung